LEISTUNGEN

Dieselstromanlagen

Schwerpunkt des LET-Leistungsspektrums ist die Planung, Herstellung, Montage und Inbetriebnahme von Dieselstromanlagen von 20 bis 3.000 kVA im Spannungsbereich von 0,4 bis 11 kV sowie die Reparatur und Modernisierung in den Ausführungsformen:
 

1. Stationäre Anlagen zum Einbau in vorhandene Räumlichkeiten
 


Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam

 


Kaufland Rumänien (Zentrallager) 

  
2. Stationäre und mobile Containeranlagen
 


Euroglas Osterweddingen

 


Gasfeld Kasachstan 

  
Alle Anlagen können entweder für den Dauerbetrieb oder für eine Notstrom- bzw. Spitzenlastversorgung konzipiert werden. Schaltanlagen und Regeleinheiten werden entsprechend angepasst. 
 


Schaltanlage einer stationären Anlage

 


Anzeigefeld einer Schaltanlage 

 

Die LET GmbH bietet maßgeschneiderte Einzellösungen für jeden Kunden. Dazu gehören:

  • Fachkundige Beratung, Unterstützung bei der vorbereitenden Planung und die Übernahme notwendiger Projektierungsarbeiten durch einen CAD-Spezialisten
     
  • Jedes Projekt beinhaltet die für den zuverlässigen Betrieb erforderlichen Anlagenkomponenten (Aggregat mit Kühlung, Tankanlage, Lufttechnik, Abgasanlage, Schalttechnik einschließlich Verkabelung, notwendiger Stahlbau)
     
  • Unabhängigkeit von Lieferanten – d.h. in der Auswahl der Motoren, Generatoren und der sonstigen Anlagenkomponenten ist die LET GmbH absolut ungebunden und kann somit Ihre Wünsche problemlos berücksichtigen und Ihre Leistungsanforderungen optimal umsetzen
      
  • Zum Einsatz kommen beispielsweise:
    - die Motoren von: MTU, MWM Deutz, IVECO, Cummins, Volvo, MAN, Perkins, Scania, J. Deere, Mitsubishi
    - die Geratoren von: A.v.Kaick, Leroy Somer, Marelli, Mecc Alte, Siemens, Stamford
    - die Schaltanlagen von: Stucke, Speidel, HPS, Kuhse
      
  • Spezielle Anpassung der Schaltanlagen und Regeleinheiten für den jeweiligen Verwendungszweck 
      
  • Werksprüfungen und Lastprobeläufe nach den Regeln der Technik auf dem hauseigenen Prüfstand:
    im Niederspannungsbereich bis 3000 kVA / 0,4 kV
    im Mittelspannungsbereich bis 3000 kVA / 11,0 kV
     
  • Durchführung aller geforderten Abnahmen und Inbetriebnahme vor Ort
     
  • Lieferung der kompletten Dokumentation und Einweisung des Bedienpersonals
     
  • Gewährleistung und Wartung 
Die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen ist Selbstverständlichkeit.

 
Die LET GmbH ist zertifiziert als Fachbetrieb nach § 19 des WHG und nach der DIN EN ISO 9001:2008:

Zertifikat Fachbetrieb nach § 1 9 des WHG (PDF)
Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008 (PDF)